Friedhofsanierung in Kooperation mit Katholiken in DSP

An Pfingsten war Marlene Hollerbach (Mitglied der Friedhof AG) in Deutschsanktpeter und hat gute Nachrichten mitgebracht. Mit viel Mühe und zeitlichem Aufwand hat sie sich um Kontakt zu der katholischen Gemeinde  bemüht. Pfarrer Josef Preloucek und mehrere ungarische Familien, die sich um die Kirche und den Friedhof kümmern, sind mit ihr ins Gespräch gekommen . Unsere Hilfsaktion wird begrüßt und ist, wie sich vor allem an der Kapelle zeigt, dringend nötig. Die Wände zeigen tiefe Risse und der Putz ist an vielen Stellen abgefallen. Das Fundament ist im hinteren Teil nicht mehr stabil. Ohne schnelle Hilfe droht der Einsturz.  Die Kapelle wird zudem jetzt auch zur Aufbahrung der Toten benutzt (EU Vorschrift). Auch die in Deutschsanktpeter lebenden 80 katholischen Familien haben ein hohes Interesse an der Sanierung der Kapelle und  werden sich nach ihren Möglichkeiten an den Reparaturkosten beteiligen. Dafür will Pfarrer Josef sorgen.

Auf unser Spendenkonto sind folgende weiteren Spenden eingegangen: Maria Berenz, 50 Euro; Katharina Berenz, 100Euro; Walter u. Hildegard Friesenhahn, 50Euro; Johann Winter, 100Euro; Jakob u. Else Zehr,100 Euro; Gitzing Magdalena, 100Euro; Gitzing Leonhard, 100Euro; Apolonia Huth, 50Euro; Gitzing Anna,100Euro; Preisach Franz,100Euro; Sebold Georg, 100Euro; Scheuermann Josef, 100Euro; Berenz Georg, 100Euro; Kaplan Ana-Rozalia, 50Euro; Kaplan Michael, 50Euro; Lehnert Inge, 50Euro; Josef u. Camelia Nistor,50Euro; Josef Schmelz, 50Euro; Katharina Farkas, 70Euro; Josef u. Györgyi Feil, 50Euro; Peter Recktenwald, 50Euro; Alfred u. Eva Lindner, 50Euro; Valentin u. Magdalena Farkas, 50Euro; Georg u. Anna Huss, 100Euro; Josef Lehnert, 100Euro; Schmidt Eva u. Mathias, 50Euro; Georg Winter, 100Euro; Zappel Josef u. Elisabeth, 100Euro; Scheuermann Peter u. Katharina, 50Euro; Kaplan Josef, 50Euro; Jolanda Boari (Bibel Rozi), 70Euro; Reiner u. Liesel Lehnert, 50Euro.

Wir danken für die großzügigen Spenden

Um die sehr aufwendigen Arbeiten an der Kapelle und die begonnene Rodung und Pflege der Grünanlage in diesem Jahr zu finanzieren, brauchen wir dringend weitere Unterstützung. Bitte überweisen Sie Ihre Spenden auf das Konto:

Dr. Hildegard Zappel  Sparkasse Göttingen  BLZ 26050001, Kto Nr.:156215030

IBAN :DE 1426050001 0156 215030

BIC: NOLADE21 GOE  

 


Drucken   E-Mail